Auf dem Weg zur Fairtrade-Kommune - Uwe Kekeritz (im Foto rechts) sprach in Eckersdorf

Auf dem Weg zur Fairtrade-Gemeinde

MdB Uwe Kekeritz hielt Vortrag in Eckersdorf

Der Vortrag des Grünen-Bundestagsabgeordneten am 24.1.20 stand unter dem Motto “Global Denken – lokal Handeln! Wie wird unsere Kommune nachhaltig und fair?” Im Anschluss diskutierten auf dem Podium mit dem Referenten der grüne Landratskandidat für Bayreuth Dr. Andreas von Heßberg, die Bürgermeisterkandidation für Pegnitz Dr. Sandra Huber und Florian Blank als Vertreter der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) Eckersdorf. Der Ortsverband Eckersdorf lud zu diesem Abend ein und deren Vorsitzender Andreas Erndl moderierte die Veranstaltung im Reservistenheim.

Kommune in der einen Welt

Unter anderen vielen Anregungen hatte Uwe Kekeritz einen wichtigen Tipp parat, um sich weiter über den Fairtrade-Gedanken zu informieren: die Webseite https://skew.engagement-global.de  “Kommunen in der einen Welt” wird organisiert vom Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Sie hält zahlreiche Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung von “Fairtrade” in der Kommune bereit.

Auch Heinersreuth soll zur Fairtrade-Kommune werden

Die Grünen in Heinersreuth waren mit einer kleinen Abordnung nach Eckersdorf gefahren,  um viele Impulse für die zukünftige Gemeinderatsarbeit zu erhalten. Sie haben in ihrem Wahlprogramm das Ziel festgeschrieben, Heinersreuth zur Fairtrade-Kommune zu machen.

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel