Horst Möller (links) und Berndt Meyer halten an zum Zwischenstopp

Horst Möller (links) und Berndt Meyer beim Zwischenstopp auf dem Radweg mit Blick in das Maintal

Freie Fahrt auf dem Radweg

Die Radler in der Gemeinde Heinersreuth können sich freuen. Der Radweg zwischen Unterwaiz und Altenplos rechts an der Bundesstraße B85 entlang ist seit 21.4.2021 für den Verkehr frei gegeben. Horst Möller und Berndt Meyer (siehe Foto) schwangen sich ebenfalls in den Sattel, um die Strecke zu testen. Sie trafen dabei nicht nur Radler an, sondern auch zahlreiche Jogger. Der Einstieg in den neuen Radweg erfolgt in Unterwaiz auf Höhe der Bushaltestelle. Der Strecke ist vollständig asphaltiert.

Kurz vor Altenplos endet der Radlerspaß

Ein Wermutstropfen zeigte sich am Ende der Strecke. Das letzte Stück bis nach Altenplos hinein konnte nicht realisiert werden. Stattdessen müssen die Biker die B85 überqueren. “Nicht ganz ungefährlich”, stellte Berndt Meyer fest. “Wenn man an der Querungshilfe steht, hält kaum mal ein Autofahrer an”. Es ist also Geduld gefragt, um sicher über Straße zu gelangen.

Längere Bauzeit als geplant

Anfang September 2020 gab das Staatliche Bauamt in Bayreuth den Startschuss für die Baumaßnahme. Mit der Firma Roth aus Wunsiedel konnte ein erfahrenes Unternehmen gewonnen werden. Leider wurde das schöne Wetter in der Mitte des Monats nicht wie geplant genutzt. Erst Ende September gingen die Arbeiten richtig los. Und so konnte auch der Fertigstellungszeitraum im Dezember 2020 nicht eingehalten werden. Witterungsbedingt ruhte die Baustelle auch noch im Januar und Februar 2021. Doch letztlich haben die Radler nicht viel verpasst. Denn das kalte Wetter bis Mitte April lud nicht gerade zu einem Fahrradausflug ein.

Video von der Probefahrt

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel