Allgemein

Bücherschrank in Altenplos

Der Bücherschrank wird gut angenommen

Auch Kinder kommen gerne an den Mainauenhof – Vor gut drei Jahren wurde der Bücherschrank auf der Nordost-Seite des Mainauenhofs eingeweiht. Mittlerweile hat das Gehäuse zwei Stürme erlebt und musste notgedrungen repariert werden. Jetzt hat die Türe einen neuen „Sicherheitsgurt“ erhalten, der hoffentlich dem nächsten Sturm aus Westen gewachsen ist. Auch Kinder kommen gerne zum Bücherschrank (siehe Foto). Deren Lesebereich liegt naturgemäß in der unteren Etage, so dass auch die kleinen gut hinkommen können.

Weiterlesen »

Wahlen 2023 in Heinersreuth

Dank an alle Wähler bei der Landtagswahl in Heinersreuth

Grüne im Gemeindegebiet halten ihren Stimmenanteil wie bei der Kommunalwahl 2020 – Trotz aller Hetzkampagnen gegenüber unserer Partei kamen die Grünen in der Gemeinde Heinersreuth auf rund zehn Prozent der abgegebenen Stimmen. Gegenüber der Landtagswahl vor fünf Jahren war ein Verlust von drei Prozent zu verzeichnen – aber zumindest konnte man sich auf die Stammwähler verlassen, welche die Grünen schon bei den letzten Kommunalwahlen unterstützt hatten. Rund 240 Wahlberechtigte haben sich durch das ständige Störfeuer vom rechten Rand nicht beirren lassen – dafür sagen wir herzlichen Dank!!!

Weiterlesen »

Auf ein Bier mit Ludwig Hartmann

Auf ein Bier mit Ludwig Hartmann

Der grüne Spitzenkandidat für die Landtagswahl machte Halt in Bayreuth – Gut sechzig Leute waren am 23. September in das Nebenzimmer der Mann’s-Bräu gekommen, um Ludwig Hartmann live zu erleben. Eingeladen hatte das Team um Tim Pargent, der den Besuch aus München auch ankündigte. „Ludwig wird zunächst einen kurzen Überblick über aktuelle Themen geben und sich dann, wie angekündigt, im kleinen Kreis mit den Bürgern unterhalten“, stimmte Tim auf den Nachmittag ein. Zunächst musste Hartmann mit dem großen Holzschlegel das 30-Liter-Fass Braunbier anstechen. Es glückte unfallfrei und der prominente Gast schenkte die ersten Seidla gleich selbst aus. Als Ludwig dann seinen Vortrag hielt, übernahm Tim Pargent ebenso gekonnt den Ausschank des Freibieres.

Weiterlesen »

Bürgerstiftung Heinersreuth - wie geht das?

Ein Blick hinter die Kulissen der Bürgerstiftung

Geld für Projektförderung oder für den Vermögensaufbau? – Am 26.5.2023 unterschrieb Bürgermeisterin Simone Kirschner den Vertrag zur Einrichtung einer Bürgerstiftung für die Gemeinde Heinersreuth. Verwaltet wird die Stiftung von der Sparkasse Bayreuth, die auch für den Inhalt der Informationsbroschüre verantwortlich ist. Da das Procedere einer Bürgerstiftung einem Laien nicht sofort klar wird, sollen nachstehend die zwei wesentlichen Unterschiede der Mittelverwendung erläutert werden: Wenn Bürger konkret ein Projekt fördern wollen, schreiben sie als Zweckbestimmung das Wort „Spende“ auf den Überweisungsträger. Soll hingegen der Geldbetrag zur Erhöhung des Vermögensstocks führen, muss auf der Überweisung das Wort „Zustiftung“ stehen. Schreibt man die oben genannten Begriffe nicht hin, dann ordnet die Stiftungsverwaltung den Geldbetrag zu achtzig Prozent dem Vermögensstock zu und nur zu zwanzig Prozent der Projektförderung.

Weiterlesen »